Lesekauz.de - whBOOK Forum

Interessantes aus der Welt des Online-Buchhandels von Händlern für Händler
Aktuelle Zeit: Fr 19. Okt 2018, 02:47

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 7. Dez 2013, 21:32 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 17. Okt 2012, 20:12
Beiträge: 751
Wohnort: Würzburg
Hallo,

ich bin schon des längerem am überlegen, ob ich für die Online-Versionen von whBOOK nicht mal eine Client für's Smartphone/Tablet entwickeln sollte. Es würde mich mal interessieren, welche Funktionen für euch sinnvoll nutzbar wären? Man denke zum Beispiel an Messe- oder Flohmarktbesuche, Ankäufe beim Kunden vor Ort, "Überwachung" von Buchaufnehmern etc.. Was hättet ihr für Wünsche/Ideen? Wäre schön, wenn man hier mal eine Wunschliste zusammenstellen könnte.

Eine wichtige Einschränkung muss es aber vorab geben: Der Smartphone/Tablet Client darf lediglich lesend auf vorhandene whBOOK-Daten zugreifen können. D.h. sämtliche Manipulationen (schreibende Operationen) an vorhandenen Daten müssen vorerst vermieden werden (also z.B. keine Veränderung von Preisen, Lagerfächern, Rechtschreibfehlern etc.). Die Software wäre in jedem Falle webbasiert, d.h. mit dem mobilen Browser nutzbar (eine Entwicklung von nativen Clients für Android oder iPhone wäre zwar grundsätzlich möglich, aber so viel Freizeit habe ich einfach nicht :-)).

Gruß,
Stefan

_________________
www.whsoft.de


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 8. Dez 2013, 14:02 
Offline

Registriert: Mo 25. Mär 2013, 17:39
Beiträge: 257
Auch wenn ich die Online Version nicht, oder noch nicht nutze, stehe ich diesem Vorschlag positiv gegenüber. Ich hatte bei geizmonster so etwas schon einmal vorgeschlagen.

Gerade für Kollegen ( so wie ich ) , die ein Externes-Lager haben ( ohne vernünftigen DSL Anschluss ), würde so etwas sehr positiv sein. Da hätte man die Möglichkeit z.B. nach einem Lagerort oder Titel zu suchen.

Wenn man dann Lagerorte oder Bestände, in der finalen Version, auch noch ändern könnte, wäre das sehr gut.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 8. Dez 2013, 14:52 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 17. Okt 2012, 20:12
Beiträge: 751
Wohnort: Würzburg
buecherprofi hat geschrieben:
Wenn man dann Lagerorte oder Bestände, in der finalen Version, auch noch ändern könnte, wäre das sehr gut.


Ja man könnte sowas von vornherein mal mit einplanen, oberste Priorität hat aber auf jeden Fall erstmal der lesende Zugriff auf vorhandene Daten.

Grundsätzlich problematisch ist der vorhandene Platz auf einem Smartphone. Daher sollte jede gewünschte Funktionalität und die Benutzerführung gut durchdacht sein. Das Ganze sollte ja auch zur Unterstützung der täglichen Arbeit dienen und nicht wertvolle Arbeitszeit vernichten. Von daher wäre es gut zu wissen (ruhig detailiert), welche Funktionen rein sollten.

Gruß,
Stefan

_________________
www.whsoft.de


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 9. Dez 2013, 19:59 
Offline

Registriert: Mo 25. Mär 2013, 17:39
Beiträge: 257
Gerne, kann ich mal beschreiben, was bei mir persönlich ausreichend wäre.

Da ich mein Lager außerhalb habe, wäre es für mich persönlich sinnvoll, wenn man

- Nach Autor / Titel / ISBN / Lagerfach suchen könnte

Da es auch immer mal wieder vorkommt, dass man versehentlich ein Buch falsch oder mit unvollständigen Daten eingegeben hat, dies aber erst später irgendwann mal im Lager auffällt, würde ich persönlich es für gut finden, wenn man nachfolgendes ändern könnte:

- Autor
- Titel
- ISBN / ASIN
- Lagefach
- Menge
- Gewicht
- Beschreibung
- Katalogsperre und amazon Verkaufsweg


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2013, 20:08 
Offline

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 17:36
Beiträge: 273
Hallo Stefan,

gute Idee, aber für nur lesenden Zugriff sehe ich keine sinnvolle Nutzungsmöglichkeit. Eine komplette Titelaufnahmefunktion muss sicher auch nicht sein.

Aber da wir auch einen Teil unseres Lagers ausserhalb halten, fände ich zum Nachbearbeiten dieses Bestands zumindest folgende Funktionen hilfreich:

- Filtern nach allen Parametern, die es in whBook auch gibt
- Lagerfach ändern
- Preisabgleich/Preis ändern
- Menge ändern/Titel löschen (in Anbindung an order-control, damit die Ladenhüter auch gleich von den Plattformen verschwinden)
- amazon-Zustand ändern (wobei das von amazon ja so nicht einfach übernommen wird und der Artikel erstmal bei amazon gelöscht werden müsste - aber wenn eh schon ein Browserfenster auf ist ;-)
- Beschreibung ändern
- Katalogsperre setzen und amazon Verkaufsweg ändern

Der letzte Punkt ist nicht dringend erforderlich, da das nach Preis- oder Gewichtsgrenzen ja auch gebündelt direkt in whBook erfolgen kann.

Da auf einem Smartphone der Platz zur Anzeige begrenzt ist, könnte ich mir das so vorstellen:
- ISBN scannen oder Artikelnummer eingeben
oder
- nach beliebigen Parametern den Bestand herfiltern
- ich sehe eine Übersicht nur der oben genannten Felder
- diese kann ich ändern und dann den Datensatz speichern

Vielleicht kannst Du die Idee auch noch mal als Rundmail an alle whBook-Nutzer schicken, damit noch mehr Meinungen eingsammelt werden?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2013, 23:26 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 17. Okt 2012, 20:12
Beiträge: 751
Wohnort: Würzburg
Sind ja schon ne Menge Ideen, freut mich :-)

Ein schreibender Zugriff auf whBOOK ist insofern etwas problematisch, weil bisher kein anderes Programm Buchdaten manipuliert. Außer dem Online-Premium Dienst, der die Rechnungen anlegt und die Buchbestände reduziert. Aber das wird entsprechend geloggt, ist ein Single Point of Failure (1 automatischer Programmbenutzer) und kann so bei Bedarf recht einfach nachvollzogen werden.

Wenn ein zusätzliches Programm (Website = potentiell unendlich viele Programmbenutzer) Angaben im Buch ändert (Lagerfach, Versandweg, Zustand o.ä.), müsste man das im Prinzip auch mitloggen um es im Supportfall nachvollziehen zu können... Außerdem erhöht die Schreibmöglichkeit in den Daten die Komplexität als Ganzes, weil es ja unterschiedliche Rechte in whBOOK gibt, die man in einer Smartphone-Anwendung auch abbilden müsste. Mal ein bisschen überlegen...

Achja, Rundmail... ich wollte das Ganze erstmal in meiner Freizeit entwickeln (Prototyp), aber natürlich nicht an den Bedürfnissen vorbei. Deswegen wollte ich es noch nicht weiter ankündigen, weil ich auf Arbeit vermutlich in nächster Zeit erstmal nicht dazu kommen werde. Aber natürlich ist es im Vorfeld äußerst hilfreich zu wissen, welche Funktionen überhaupt benötigt werden und welche nicht.


Gruß,
Stefan

_________________
www.whsoft.de


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de