Lesekauz.de - whBOOK Forum

Interessantes aus der Welt des Online-Buchhandels von Händlern für Händler
Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 17:27

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Amazon Payments
BeitragVerfasst: Mi 22. Jan 2014, 22:30 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 17. Okt 2012, 20:12
Beiträge: 751
Wohnort: Würzburg
Hallo,

ich habe mich bzw. meinen Bürofreund-Shop am 14.11.2013 für Amazon Payments registriert. Und "gerade einmal" 2 Monate später (19.01.2014) wurde ich für den Dienst freigeschaltet. Es ist der Wahnsinn, man muss jeden Scheiss einreichen, weil man komplett durchleuchtet wird... nur so als Vorwarnung...

Nun habe ich heute meinen ersten von 3 Urlaubstagen dazu genutzt, um das Zahlungssystem in meinen Bürofreund-Shop einzubauen. Hat es für Paypal gerade mal ne gute Stunde gedauert, ist für Amazon Payments der ganze Tag drauf gegangen. Nun bin ich mal gespannt, wie es angenommen wird. Wäre schön, wenn es mal jemand testen kann (ohne den letzten Klick auf Kostenpflichtig bestellen - es sei denn, ihr benötigt wirklich etwas). Die URL steht unten in der Signatur.

Gruß,
Stefan

PS: Ich habe übrigens die schriftliche Erlaubnis, ein Essbesteck mit Messern verkaufen zu dürfen, weil Messer nicht über Amazon Payments abgewickelt werden dürfen :-)

PPS: Für Buchfreund (Portale allgemein) kann man Amazon Payments übrigens derzeit nicht einsetzen. Amazon selbst war vor Monaten mal an uns herangetreten um es auf Buchfreund einzubauen, bis man dort gemerkt hat, dass Buchfreund ein Marktplatz und kein Single-Shop ist. Auch die direkte Nachfrage, ob man es denn nicht in die Buchfreund-Shops einbauen kann, wurde erstmal abschlägig beschieden. Man arbeitet Amazon-Intern wohl daran, dass man auch Marktplätze anbinden kann - wir sollten doch in 1-2 Jahren nochmal nachfragen...

_________________
www.whsoft.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon Payments
BeitragVerfasst: Mi 22. Jan 2014, 22:42 
Offline

Registriert: Mi 17. Okt 2012, 21:38
Beiträge: 516
Hallo Stefan,

habe mal getestet. Klappt sogar.
Bekommt man bei dir als Forenmitglied noch Rabatt falls ich wirklich mal etwas bestellen sollte ? ;)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon Payments
BeitragVerfasst: Mi 22. Jan 2014, 23:00 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 17. Okt 2012, 20:12
Beiträge: 751
Wohnort: Würzburg
Danke für's Testen!

Klar, kann man da was machen. Frag mich aber am besten bevor du etwas bestellst. Die 1,9% Gebühr im Falle von Paypal oder Amazon Payments gebe ich auf jeden Fall lieber dir, als Paypal oder Amazon :-)


Gruß,
Stefan

_________________
www.whsoft.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon Payments
BeitragVerfasst: Do 23. Jan 2014, 10:25 
Offline

Registriert: Mo 25. Mär 2013, 17:39
Beiträge: 257
Also amazon Payment nur mit eigenen Online Shop.

Die Frage ist, ob sich ein eigener Online Shop für ein Antiquariat lohnt ?

Hat jemand von euch eine eigenen Online Shop ?

Zitat:
Es ist der Wahnsinn, man muss jeden Scheiss einreichen, weil man komplett durchleuchtet wird... nur so als Vorwarnung...


Was will amazon denn alles wissen ?

Die können ja im Zweifel auch bei der NSA nachfragen, ob alles OK ist :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon Payments
BeitragVerfasst: Do 23. Jan 2014, 11:14 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 17. Okt 2012, 20:12
Beiträge: 751
Wohnort: Würzburg
Zitat:
Was will amazon denn alles wissen ?

Die können ja im Zweifel auch bei der NSA nachfragen, ob alles OK ist :D


Alles! Personalausweis/Reisepass, Gewerbeschein + nachweisen, dass das Gewerbe auch noch wirklich existiert (geht mit nem aktuellen Schreiben vom Gewerbeamt). Hier mal der Auszug aus einer E-Mail vom Registrierungsprozess:

Zitat:
1. Eine Kopie Ihrer Gewerbebestätigung (sogenannter Gewerbeschein). Diese darf nicht älter sein als 3 Monate.

2. Eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses der in Ihrem Verkäuferkonto hinterlegten Kontaktperson

3. Wir bitten Sie des Weiteren, uns schriftlich zu bestätigen, dass Sie den Amazon-Payments-Button nicht bei Gegenständen verwenden werden, die gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen. Dazu zählen Messer sowie Gutscheine, die nicht direkt bei Ihnen eingelöst werden können.


Es war bei mir etwas schwieriger, weil mein Gewerbe in Thüringen sitzt (Nebenwohnsitz), mein Hauptwohnsitz aber in Bayern liegt. Ich habe insgesamt 11 E-Mails bekommen über viele Tage verteilt mit dem Betreff "Bitte handeln: Ihre Bezahlen über Amazon Registrierung ist unvollständig". Und natürlich habe ich immer gleich geantwortet. Ziemlich nervenaufreibend das Ganze.

Gruß,
Stefan

_________________
www.whsoft.de


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de