Lesekauz.de - whBOOK Forum

Interessantes aus der Welt des Online-Buchhandels von Händlern für Händler
Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 16:46

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: darf man soetwas anbieten ?
BeitragVerfasst: Mi 15. Mai 2013, 15:09 
Offline

Registriert: Mi 17. Okt 2012, 21:38
Beiträge: 516
Habe hier eine Broschur. Mitgliederverzeichnis der "Vereinigung Katholischer Edelleute Schlesien" . Stand 1.1. 1995 zuzüglich der Satzung des Vereins.
Darin enthalten sind die Namen der Mitglieder, einsch. Adressen und Telefonnummern.

Könnte ich beim Anbieten evl. Persönlichkeitsrechte verletzen ?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: darf man soetwas anbieten ?
BeitragVerfasst: Mi 15. Mai 2013, 19:31 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 17. Okt 2012, 20:12
Beiträge: 751
Wohnort: Würzburg
Datenschutzrechtlich ziemlich bedenklich würde ich sagen. Ich würde die Stellen rausreissen oder schwärzen (Telefonnummern und Adressen). Weiss aber nicht, ob es dann noch verkaufbar wäre.

Gruß,
Stefan - heute mal als Hobbyjurist ;-)

_________________
www.whsoft.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: darf man soetwas anbieten ?
BeitragVerfasst: Mi 15. Mai 2013, 19:51 
Offline

Registriert: Mi 17. Okt 2012, 21:38
Beiträge: 516
Stefan hat geschrieben:
Weiss aber nicht, ob es dann noch verkaufbar wäre.



genau das wäre eben das im Buch was von Interesse sein könnte...... :)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: darf man soetwas anbieten ?
BeitragVerfasst: Mi 15. Mai 2013, 20:39 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 17. Okt 2012, 20:12
Beiträge: 751
Wohnort: Würzburg
ah, okay... dann aber nicht in einem buchportal anbieten, sondern lieber in einem hackerforum.. am besten gleich noch mit den kreditkarten-daten der vereinsmitglieder ;-)

_________________
www.whsoft.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: darf man soetwas anbieten ?
BeitragVerfasst: Do 16. Mai 2013, 10:29 
Offline

Registriert: Di 23. Okt 2012, 17:42
Beiträge: 196
Ich könnte mir vorstellen, dass man es der Vereinigung selbst "zurückverkaufen" darf, also der Institution, die es herausgegeben bzw. erstellt hat. Alles andere fände ich bedenklich.
Aber ich bin natürlich auch nur Laie.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: darf man soetwas anbieten ?
BeitragVerfasst: Do 16. Mai 2013, 22:16 
Offline

Registriert: Mi 17. Okt 2012, 21:38
Beiträge: 516
Das " zurückverkaufen " wäre bei älteren Büchern, von denen nur noch sehr weige oder am besten gar keines mehr vorhanden ist, sicher eine gute Variante.
Dazu gibt es aber in der Vereinigung sicher aber noch mehrere Exemplare.

Werde dann wohl mal lieber auch euch hören, und die Finger davon lassen.

:cry:


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de