Lesekauz.de - whBOOK Forum

Interessantes aus der Welt des Online-Buchhandels von Händlern für Händler
Aktuelle Zeit: Mo 10. Dez 2018, 21:31

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was will denn Amazon ??
BeitragVerfasst: Di 2. Sep 2014, 20:33 
Offline

Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:17
Beiträge: 152
Hallo,

hat noch jemand so eine Mail bekommen ?

Es ist seit Jahren alles vorhanden in meinem Impressum.

Ich würde ja sagen das ist ne Spam Mail. Aber es ist kein Link da auf den
man zum draufklicken verführt werden könnte.

Absender der Mail: verkaeufer-performance@amazon.de

Betreff: Mitteilung: Verstoß gegen die Richtlinien

Please scroll down for the English language version


Guten Tag von Amazon.

wir möchten Sie darüber informieren, dass Sie gegen unsere Richtlinien verstoßen haben, da Ihr Verkäuferprofil auf Amazon.de kein vollständiges Impressum aufweist.

Bitte vervollständigen bzw. korrigieren Sie Ihre Impressumsangaben binnen sieben (7) Werktagen gemäß den rechtlichen Anforderungen. Die Nichtbefolgung dieser Aufforderung kann in der Entfernung Ihrer Berechtigung zum Verkauf bei Amazon.de resultieren.

Nach unseren Richtlinien sind Sie als Verkäufer allein für die in Ihrem Händlershop und Verkäuferprofil angezeigten Informationen verantwortlich und müssen sicherstellen, dass diese Informationen korrekt und vollständig sind. Zu den rechtlich erforderlichen Verkäuferinformationen gehören insbesondere:


• Name und Rechtsform der Gesellschaft oder vollständiger Name des Einzelkaufmanns
• vollständige, ladungsfähige Anschrift
• eine direkte Kontaktmöglichkeit (Telefon-/Faxnummer oder Email)
• Handelsregisternummer und Angabe des Registergerichts, sofern vorhanden,
• Umsatzsteueridentifikationsnummer, sofern vorhanden
• Bei juristischen Personen: Name eines Vertretungsberechtigten der Gesellschaft

Diese Aufzählung umfasst nur die wichtigsten Punkte und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte überprüfen Sie selbst, ob in Ihrem Fall weitere Angaben verpflichtend sind bzw. welche Informationen in Ihrem Händlershop noch fehlen.

Bitte holen Sie unabhängigen rechtlichen Rat ein, falls Sie unsicher sind, welche Informationen Sie als Verkäufer bei Amazon.de angeben müssen.

Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit per E-Mail oder Telefon an den Verkäuferservice wenden.

Die Nichteinhaltung dieser Aufforderung kann in der Entfernung Ihrer Berechtigung zum Verkauf bei Amazon.de resultieren.

Wir danken Ihnen für Ihre Kooperation und bedanken uns für den Verkauf bei Amazon.de.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was will denn Amazon ??
BeitragVerfasst: Mi 3. Sep 2014, 11:37 
Offline

Registriert: Di 23. Okt 2012, 17:42
Beiträge: 203
Hallo Vito!

Ich habe die Mail auch bekommen und mich beim Verkäuferservice erkundigt.

Spam ist das nicht, aber erklären konnte mir man das auch nicht so richtig und ich wurde einmal weiterverbunden und man sagte mir, dass anscheinend alle Buchverkäufer diese Mail bekommen haben oder bekommen werden.

Ich habe dann eine Fallnummer bekommen und als nächstes eine Mail mit der Anweisung, mich direkt an die Verkäuferperfromance zu wenden und mitzuteilen, dass ich bereits ein ordnungsgemäßes Impressum habe.

Das hab ich dann dorthin mitgeteilt und darüber hinaus darum gebeten, mir konkret mitzuteilen, was ich noch ergänzen sollte. Antwort kam heute morgen und besagte, dass man meine Daten nun eingefügt habe (wovon ich aber nichts sehen kann).

Gut, ich hab zwar immer noch ein großes Fragezeichen im Gesicht, aber dafür ist die Warnung, dass meine Verkäuferleistung nur noch akzeptabel sei, weil ich mit dem fehlenden Impressum gegen die Richtlinien verstoßen habe, nun verschwunden.

Mein Tipp wäre, ähnlich vorzugehen: Also beim Verkäuferservice anrufen, schildern, dass das Impressum komplett da ist und fragen, was man konkret ergänzen soll. Und dann erstmal abwarten, was individuell geschieht, bzw. was Dir gesagt wird.

Berichte doch mal, wie es weitergeht.

Viele Grüße!
Toxa


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was will denn Amazon ??
BeitragVerfasst: Mi 3. Sep 2014, 17:11 
Offline

Registriert: Mi 17. Okt 2012, 21:38
Beiträge: 518
Auch ich habe diese Mail bekommen .
Besonders ärgerlich wenn man gerade 1200 km von zu Hause entfernt ist .


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was will denn Amazon ??
BeitragVerfasst: Mi 3. Sep 2014, 18:07 
Offline

Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:17
Beiträge: 152
So... nach einem Telefonat mit dem Amazon VK Service habe ich auch eine Fall Nummer bekommen und auch eine Mail an die Verkäuferperfromance geschrieben.

Mal sehen was passiert.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was will denn Amazon ??
BeitragVerfasst: Fr 5. Sep 2014, 18:36 
Offline

Registriert: Di 23. Okt 2012, 17:42
Beiträge: 203
Kleines Update von mir: Es scheint soweit alles i.O. zu sein und zu bleiben.

Es gibt mittlerweile auch einen Thread im Ama-Forum zum Thema (namens "Spuk?"). Ob die darin vermuteten Zusammenhänge mit dem Verifizierungsprozeß stimmen, weiß ich nicht, den Haken beim wirtschaftlich Berechtigten musste ich allerdings am Tag der Mail auch setzen.

Also: Eventuell mal einen zusätzlichen Blick ins Verkäuferkonto werfen, ob da was rot hinterlegt ist.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was will denn Amazon ??
BeitragVerfasst: So 7. Sep 2014, 10:53 
Offline

Registriert: Mo 25. Mär 2013, 17:39
Beiträge: 257
Ich hatte diese Mail auch bekommen.

Der Verkäufer Service ist in diesem Fall für die Sache allerdings nicht zuständig, sondern die Performance Abteilung bei amazon. Diese Abteilung hat diese Mails wohl verbockt. Telefonisch ist dort keiner erreichbar, warum auch immer. Man muss also diese Abteilung per Mail anschreiben. Der Verstoß gegen die Richtlinien wird dann von der Abteilung manuell zurück genommen. Automatisch scheint das wohl nicht zu gehen.

verkaeufer-performance@amazon.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was will denn Amazon ??
BeitragVerfasst: Mo 8. Sep 2014, 13:23 
Offline

Registriert: Do 3. Jul 2014, 10:23
Beiträge: 37
Ich habe die Mail auch bekommen. Ich musste die Daten vom Personalausweis nochmal eintragen, obwohl vor ein paar Wochen schon geschehen. Die Verkäuferperformance ist nun wieder normal, aber ich soll meinen Gewerbeschein oder Handelsregisterauszug hochladen, der soll nicht älter als 90 Tage sein. Im Handelsregister bin ich nicht eingetragen. Mein Gewerbeschein ist mehr als 10 Jahre alt.

Außerdem wollen die Belege der Haushaltsführung, auch nicht mehr als 90 Tage alt. Mal sehen, was ich finde.. Die meisten Rechnungen wie Strom etc bekomme ich einmal jährlich. Dass man Haushaltsbelege braucht, kenn ich aus Großbritannien, wo die Leute keinen Perso haben, da macht das Sinn.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was will denn Amazon ??
BeitragVerfasst: Di 9. Sep 2014, 16:13 
Offline

Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:17
Beiträge: 152
Also ich habe nur noch mal eine Standartmail bekommen es sei was zu ändern... also nach den gesetzlichen Vorgaben. Ist aber alles korrekt.

Habe jetzt ne Mail hingeschickt, dass ich die Änderungen vorgenommen habe, so wie es gewünscht wurde... ;)

Na mal sehen ob jetzt Ruhe ist. Im Verkäuferkonto ist übrigens alles im grünen Bereich.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was will denn Amazon ??
BeitragVerfasst: Mi 10. Sep 2014, 12:48 
Offline

Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:17
Beiträge: 152
Heute kam die Antwort.

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung und Ihre Bemühungen Ihr Impressum zu vervollständigen.

Für Sie besteht mit einem vollständigen Impressum kein weiterer Handlungsbedarf.

Ein Hinweis: Bitte achten Sie stets darauf, in Übereinstimmung mit den geltenden Teilnahmebedingungen ein vollständiges Impressum und Kontaktangaben in Ihrem Verkäuferprofil zu hinterlegen bzw. zu erhalten und sorgen Sie dafür, dass alle rechtlich erforderlichen Informationen in Ihrem Impressum angegeben sind. Bitte beachten Sie die Informationen in unserer Aufforderung hierzu und holen Sie sich im Zweifelsfall bitte unabhängigen rechtlichen Rat ein, sofern Sie unsicher sind, welche gesetzlichen Vorschriften Sie als Verkäufer beim Einstellen Ihrer Angebote bei Amazon.de bzw. beim Erstellen des Impressums einhalten müssen.

Ich danke Ihnen für Ihre Mühe und schließe nun diesen Fall ab.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was will denn Amazon ??
BeitragVerfasst: Mi 17. Sep 2014, 18:43 
Offline

Registriert: Do 3. Jul 2014, 10:23
Beiträge: 37
Ich habe letzte Woche meinen Gewerbeschein eingescannt und hoch geladen. Ein paar Tage später stand dort, ich hätte kein gültiges Dokument hoch geladen. Vermutlich, weil der Gewerbeschein nicht in den letzten 90 Tagen ausgestellt wurde. Jetzt habe ich mir vom Ordnungsamt eine Bestätigung ausstellen lassen, dass ich ein Gewerbe habe. (hat 10 EUR gekostet). Dieses Dokument wurde nun akzeptiert.

Falls die anderen Plattformen das nun auch wollen, hoffe ich, dass sie es innerhalb von 90 Tagen wollen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de