Lesekauz.de - whBOOK Forum

Interessantes aus der Welt des Online-Buchhandels von Händlern für Händler
Aktuelle Zeit: Do 18. Okt 2018, 10:01

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 20. Nov 2014, 18:34 
Offline

Registriert: Mi 17. Okt 2012, 21:38
Beiträge: 516
Passt nicht ganz hierher.
Aber zum Thema Amazon Probleme bei zu hohen Verkaufsaufkommen.

Hatten dieses Buch 9 mal im Lager:

http://www.amazon.de/gp/product/3451302047

Verkaufsrang um 4 000 000. Etwa 4 Monate gelistet. Jetzt Rang 8.
Kam gestern Film zum Buch. Haben das aber erst im Nachhinein mitbekommen.
Innerhalb von 20 Minuten alle bücher verkauft.
Bestand war dann auch auf Ama von uns auf Null.
Minuten später kamen dann wieder Bestellungen für das Buch rein. Und Bestand wurde auf einmal noch 5 bei uns angezeigt.

Andere noch mögliche Erklärung. Das gerade als unser Lagerbestand leer war, über Booklink ein neuer Katalog aufgespielt wurde.

Grausam.

Zum Glück gibt es Plattformen zum Nachkaufen. ;)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 20. Nov 2014, 20:48 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 17. Okt 2012, 20:12
Beiträge: 751
Wohnort: Würzburg
Ich lasse die Berichtserzeugung bis Ende diesen Jahres auf "1 Tag minus jede Stunde". Ich glaube aber nicht, dass das mit dem Bestellaufkommen zu tun hat. Das läuft doch schon mind. 2 Jahre lang mehr oder weniger gut.

@Franklin: Kann gut mit dem Booklink-Export zusammenhängen. Leider dauert es ja auch, bis Bestellungen von Amazon in den Bestellberichten (siehe Thread) auftauchen und man entsprechend reagieren kann. Ich glaube solche Extremsituationen wie beschrieben kann kein System sauber handhaben.

Gruß,
Stefan

_________________
www.whsoft.de


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 25. Nov 2014, 21:41 
Offline

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 17:36
Beiträge: 273
Franklin hat geschrieben:
Grausam.

Das trifft die Situation leider ziemlich genau. Auch wenn du was anderes gemeint hattest.

Bei uns hängen zurzeit Bestellungen vom 18. und 19. November in der "Warteschlange". Die von amazon angebotene Lösung, die Bestellungen neu zu generieren, hatte leider nicht den gewünschten Erfolg, dass sie nachträglich zur Rechnung angelegt würden. Ich hab den Fall nun schon zweimal neu eröffnet, ohne dass das Problem behoben worden wäre.

Wenn du, Stefan, nix dagegen hast, würde ich morgen meiner Fallbearbeiterin mal deine Kontaktinformationen geben. So kann es ja nicht weiter gehen.

Bitte an alle: kontrolliert unbedingt eure noch nicht als verschickt markierten Bestellungen in seller-central! Wenn da ältere auftauchen, die es nicht in whBook gibt, ist das ein Alarmsignal!
Wer die Bestellberichte manuell anfordert, muss dann einfach den Zeitraum entsprechend weit zurück legen.
Bei automatischem Bestellscan über die MWS-Schnittstelle hat bei unserem ersten Fall geholfen, Stefan zu bitten, das einmalig über den eingestellten Zeitraum von 24h+ hinaus zurück zu ändern. Erst dann wurde auch eine Rechnung in whBook angelegt.

Wer davon betroffen ist, sollte auch einen Fall bei amazon eröffnen und das Problem schildern. Mir wurde am Telefon gesagt, das bereits mehrere Verkäufer dieses Problem gemeldet haben, aber noch ein paar mehr kann ja nicht schaden ...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 25. Nov 2014, 22:35 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 17. Okt 2012, 20:12
Beiträge: 751
Wohnort: Würzburg
kleinerMUC hat geschrieben:
Wenn du, Stefan, nix dagegen hast, würde ich morgen meiner Fallbearbeiterin mal deine Kontaktinformationen geben. So kann es ja nicht weiter gehen.


Absolut nix dagegen. Legt bitte meine Kontaktdaten mit rein und am besten auch meine Mailadresse in das CC-Feld beim Kontaktformular.

Die nahezu tägliche Benachrichtung bezüglich eines solch eröffneten Falles schaut so aus:
Zitat:
Guten Tag Herr Gläßer,

herzliche Grüße von dem Amazon.de Verkäuferservice.

Wir haben in Ihrem Fall leider noch keine Rückmeldung von den zuständigen Kollegen bekommen.

Ich bedanke mich für Ihre Geduld und wünsche Ihnen einen schönen Tag.

Freundliche Grüße


Heute kam Sie dann aber auch schonmal in abgewandelter Form:
Zitat:
Neuigkeiten liegen zu Ihrem Fall leider noch nicht vor.

Ich versichere Ihnen, dass wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, sobald eine Lösung vorliegt.

Freundliche Grüße


Mal schauen, was es noch so für Textbausteine gibt ;-)

Gruß,
Stefan

_________________
www.whsoft.de


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de