Presse- Buch, Kilotarif 2016

  • Habe gerade gesehen, dass man (ausschließlich) für EU untracked über die Internetmarke auch ganz normal Marken für den Einzeltarif ausdrucken kann:


    https://shop.deutschepost.de/internetmarke -> rechter Reiter "Geschäftskunden-International", da in der rechten Spalte sind die Portowerte


    So spart man sich zumindest das nervige Eintippen der Adressen in das Harmonized Label :) bzw. könnte sogar die Adressen importieren.

  • Danke, das ist gut zu wissen.


    Wenn ich das alles richtig verstehen, haben wir als Geschäftskunden ja noch Glück, dass wir diese neue Versandart haben.
    Privat darf man jetzt wohl nur noch Waren in Päckchen und Paketen ins Ausland versenden.

  • Meine Sendung geht auch in die Schweiz. Ich habe nicht Deutschland drauf stehen, allerdings habe ich beim Ursprungsland Schweiz angegebe, weil es tatsächlich ein in der Schweiz gedrucktes Buch ist.

    Ehrlich ?? Ursprungsland bedeutet da muss rein wo das Buch gedruckt wurde ?? Det wird ja immer verrückter 8o. Ich bin froh, dass ich bisher keine weiteren Auslandssendungen hatte. Mein Plan schein aufzugehen :)

  • Für den Kilotarif muss man auch auf die Mindestmenge kommen.


    Wenigstens is ist gegenüber dem früheren Einzeltarif etwas günstiger geworden, weil man ja bei der XS Sendung für 3,20 EUR Luftpost bekommt.


    Ich hatte jahrelang ca 2x die Woche per Kilotarif versendet und dann noch zwischendurch ein1-2 Sendungen per Einzeltarif.


    Was macht ihr eigentlich mit dem Abebooks Steuercode für Australien? Einfach auf einen Aufkleber drucken und auf den Umschlag kleben, oder kann man das auf dem neuen Warenpost-Label irgendwo unterbringen?