kennt das jemand ?

  • Für mich sind die dortigen Informationen schon etwas dürftig. Zudem komme ich nicht dahinter, welche tatsächliche Marketingphilosophie dahintersteckt ... vermutlich daß die Chancen nach mehr Verkäufen bei dieser Art Dienstleistung erhöht werden. Das müßte man austesten, ist ja 90 Tage kostenlos (was das Premium-Angebot betrifft). Nur leider fehlt mir im Moment aufgrund von anstehenden Musikproduktionen einfach die Zeit dazu, um mich näher damit zu befassen bzw. um es auszutesten.

  • Die haben schonmal bei uns angerufen, weil ein anderer eBay-Verkäufer "von uns" denen gesagt hat, man soll sich mit uns in Verbindung setzen. Ich muss zugeben, dass ich nicht wirklich verstanden habe, wie die Umsätze dadurch gesteigert werden sollten. Itembase schreibt ja selbst: "itembase gibt Dir die Möglichkeit eine digitale Sammlung all deiner Produkte zu schaffen." Schön und gut, aber wozu braucht man sowas?


    Soweit ich weiß, muß man sein eBay-Konto mit itembase verknüpfen, ähnlich wie man es verknüpfen muss, wenn man Artikel über unseren Service einstellt. Damit erhält itembase Vollzugriff auf den Händleraccount. Inwiefern diese Informationen dann sinnvoll genutzt werden, um Mehrverkäufe zu generieren - keine Ahnung. Falls es mal jemand ausprobiert, ich freue mich über Erfahrungsberichte.


    Gruß,
    Stefan