Neue Händlerfunktionen in der Buchfreund-App

  • Hallo,


    wir haben unsere Buchfreund-App letzte Woche aktualisiert und statten diese aktuell noch mit weiteren Händlerfunktionen aus. Aktuell könnt Ihr euren Buchfreund-Account mit eurem Händlerkonto verknüpfen (im Händlerbereich unter Buchfreund -> Apps -> Freigabe).


    Desweiteren könnt ihr Bilder mit der Buchfreund-App zu euren vorhandenen Angeboten hinzufügen und direkt hochladen. Für die Nutzer unserer whBOOK-App ist das erstmal nichts Neues, aber: Die mit der App erstellten Bilder können nur für Buchfreund, den eigenen Shop, eBay und Achtung-Bücher verwendet werden! Vorteil der Buchfreund-App ist im Gegensatz zur whBOOK-App, dass man keine Online-Version von whBOOK braucht. Wir hoffen somit, dass auch mehr Bilder auf Buchfreund hochgeladen werden, weil es einfacher wird, Bilder zu erstellen.


    Gerade in Arbeit ist eine Video-Funktion. Ihr könnt mit der Buchfreund-App in Kürze direkt Videos aufnehmen und auf unsere Buchfreund-Youtube Account hochladen. Die Videos werden von uns dann euren Artikeln zugeordnet und können direkt über die Buchfreund-Webseite bzw. die Buchfreund-App angesehen werden. Hier soll den Händlern die Möglichkeit gegeben werden, auch mal bewegte Bilder von hochwertigen Artikeln einfach anzufertigen.


    Später hinzu kommen die Direktkontakt-Möglichkeit, bei der die Kaufinteressenten die Händler mit Fragen zum Artikel (die die Beschreibung vielleicht noch nicht beantwortet) sowie Bilder- und Videowünschen kontaktieren können. Diese Anfragen kommen dann als Push-Nachricht in die App bzw. per E-Mail und können vom Händler direkt dort beantwortet werden. Damit aber nicht zu 2,- EUR-Artikeln Anfragen kommen, sind diese Art von Anfragen im Händlerbereich einstellbar. Auch kann die Beantwortung der Fragen im Händlerbereich erfolgen.


    Und als letztes wird das Preisvorschlagssystem kommen, wer es denn möchte. Auch hier können die Kaufinteressenten Preisvorschläge für konfigurierte Artikel abgeben. Diese werden entweder von der einstellbaren Automatik beantwortet (akzeptiert oder abgelehnt) oder der Preisvorschlag kommt als Pushnachricht und E-Mail auf dem Smartphone an. Von dort kann er beantwortet werden und der Kaufinteressent hat wiederrum die Möglichkeit, den Vorschlag anzunehmen indem er kauft oder es sein zu lassen, in dem er nicht kauft. Es wird bei den Preisvorschlägen kein ewiges hin- und her geben, sondern lediglich: Preisvorschlag => automatische Annahme/Ablehnung oder Beantwortung durch den Händler => Gegenvorschlag an den Kaufinteressenten => Kauf oder kein Kauf.


    Ich bin sehr gespannt ob und wie die neuen Händlerfunktionen angenommen werden.


    Gruß,

    Stefan

  • Hallo Stefan,


    danke für die Neuerungen. Hatte letzte Woche einiges davon schon mal entdeckt.

    Die Bilder welche ich mit der whBook-App hochlade, werden aber dann wie bisher für alle Plattformen Verwendung finden ?


    freundliche Grüße

    Frank

  • Die Bilder welche ich mit der whBook-App hochlade, werden aber dann wie bisher für alle Plattformen Verwendung finden ?

    Die Bilder, die über die whBOOK-App aufgenommen werden, werden weiter behandelt wie bisher. Die Bilder landen hier auch direkt in whBOOK und kommen dann erst zu Buchfreund etc., während die Buchfreund-App direkt mit Buchfreund interagiert. :-)