whbook - Fehlermeldungen

  • Nach dem Einspielen des Updates 5.4 ist mir folgender Fehler aufgefallen:


    Wenn ich in der Rechnung in einer Position ein Rabatt nachträglich hinterlegen will, erscheint nun eine Fehlermeldung ( siehe Screenshot ). Eine Bearbeitung oder Löschung des Rabatt ist dann nicht mehr möglich ( es geht nur noch der Abbruch von whbook ) Ich bin gezwungen den Artikel zu löschen und neu zu erfassen wenn ich da etwas ändern möchte. Bisher gab es dieses Problem nicht ( das weiß ich, weil ich regelmäßig Rabatte an Händlerkollegen vergebe ) . Ist da evtl. beim Update was schief gelaufen ? Das Problem habe ich bei 3 Rechnungen getestet. Der Fehler ist bei allen 3 Versuchen aufgetreten ( auch nach Neustart von whbook bzw. des Rechner )

  • Hallo,


    wir haben heute auf 2 Rechnern versucht, das Problem nachzuvollziehen, ohne Erfolg. Soll heissen, wir können den Fehler nicht reproduzieren. Evtl. hat die DB ne Macke und müßte mal repariert werden?! Am besten mal zu den Geschäftszeiten anrufen (wir haben dich heute nicht erreicht), dann schauen wir uns das über die Fernwartung gerne mal an.


    An die anderen whBOOK-Nutzer: Wer kann den Fehler reproduzieren?



    Gruß,
    Stefan

  • Hallo Stefan


    Werde mich morgen Mittag bei euch melden. Vorgestern und Gestern trat der Fehler auf. Eben habe ich es noch mal getestet ( nachträglich einen Rabatt eingetragen und diesen später dann wieder entfernt und das gleiche dann nochmal gemacht ). Der Fehler trat eben nicht auf.
    Wie kann man die Datenbank reparieren ?

  • Es gab in der Tat eine Störung. In einer Rundmail vom Provider heisst es:



    War also nur eine kurze Störung.


    Gruß,
    Stefan

  • Schon wieder :(



    Eine weitere Störung hat es zwischen 21 und 22 Uhr gegeben. Darüber gibt es allerdings noch keine Meldung.


    Gruß,
    Stefan - den das ziemlich nervt

  • Man könnte meinen, daß hier noch einige irgendwelche "Kinderkrankheiten" zu beheben sind, was unter Umständen einem schon in den Wahnsinn treiben kann. Ich kenne das aus verschiedenen Software-Umgebungen in meiner Musikproduktion, besonders nach Updates und -grades ... aber nach einiger Zeit sind derartige Störungen wie weggeblasen und alles flutscht dann wie geschmiert. Ich hoffe, daß es in Eurem Fall auch so sein wird. Also, keine Panik ...

  • Hallo,


    whBOOK integriert mittlerweile sehr viele Webservices für die verschiedensten Szenarien (Internet-Titelaufnahme, Preisabgleich, Lizenzverwaltung, Inkassoübertragungen etc.pp.). Und dafür sind stabile Server und vor allem Netzwerke erforderlich. Wir haben allerdings noch keinen Provider gefunden, der 100% Ausfallsicherheit garantiert. Wir arbeiten aber gerade daran, dass über Backup-Systeme ein Betrieb der Software im Fehlerfall (Server bzw. Netzwerkstörungen) verbessert wird.


    Gruß,
    Stefan

  • Gibt es aktuell ein Problem mit dem Server ?
    Ich bekomme aktuell die Meldung 13003 ( w+h Kunden Nr und w+h Passwort passen nicht zusammen ).
    Irgendwelche Änderungen habe ich nicht vorgenommen. Vorhin lief whbook noch problemlos, da habe ich noch die Bestellungen eingelesen

  • Gibt es aktuell ein Problem mit der amazon Schnittstelle ?


    Wenn ich den Preis eines ISBN Buches ( welches bei amazon auch unter dieser ISBN Nr gelistet ist ) abfragen will - mit whbook Preisabgleich- , kann kein Preis abgefragt werden. Wenn ich dann auf amazon klicke und sich die amazon Seite im Browser öffnet, erscheint diese Fehlermeldung:


    Sie suchen nach etwas Bestimmtem?
    Tut uns Leid: Die Web-Adresse, die Sie eingegeben haben, gibt es auf unserer Website nicht.


    Zur Amazon.de Homepage


    Im Moment scheint es alle ISBN Nummern zu betreffen.


    Bastelarbeiten bei amazon oder wurde etwas an der Schnittstelle ( ohne Ankündigung von amazon ) geändert ?

  • Ich habe eben, nach dem Einlesen der Bestellung ( ama & booklooker ), eine w+h Fehlermeldung erhalten, als ich die Bestellungen zur Rechnung anlegen wollte.


    Die Fehlermeldung lautete:


    Windows System Fehler
    TADR: Operation bei geschlossener Datenmenge nicht ausführbar



    Was bedeutet diese Fehlermeldung ? Nach dem Neustart von whbook konnte ich die bereits eingelesenen Bestellungen problemlos zur Rechnung anlegen

  • Das bedeutet, dass die whBOOK-Datenbank (bzw. die entsprechende Tabelle) unerwartet geschlossen wurde. Durch den Neustart war diese Tabelle wieder offen und deswegen hat's wieder funktioniert. Die Frage ist, was vorher passiert ist, was zum schliessen der Tabelle geführt hat. Solche Fehler sind leider sehr schwer zu debuggen.


    Gruß,
    Stefan