Beiträge von Buchtreppe

    Also wir listen bei oldthing. Verkäufe können sich sehen lassen sind momentan das 4 fache gegenüber booklooker. Der Support ist erstklassig (momentan) bei steigender Kundenzahl muss man sehen. Gelistet wird via Abgleich von dem Ebaykonto.


    Also ich kann es nur empfehlen. Wenn es eine Schnittstelle dazu gibt kann man genauer listen bzw. man erspart sich die Eintipperei ;) wenn was verkauft wurde.

    Könnte man die API Schnittstelle bei whbook einbauen? Die würden sich über die kompletten Bücher von den WH Book Kunden sehr freuen und das Provisionsmodell ist doch super genauso wie bei booklooker. Keine Grundgebühr nur provi nach verkauf.


    Mfg Thomas

    Oder ihr baut das Tool so


    Artikelnummer - Titel - Tage keine Aktivität - kann gelöscht werden? -


    Dann kann jeder selbst entscheiden welches Buch Medium etc. Ladenhüter sind bzw. welche wirklich gelöscht werden können. Also dauerhaft mein ich ich bzw. Man bekommt noch zusätzlich einen Auswurf der gelöschten Dateien als Backup und was man dann damit macht ist ja jedem selbst überlassen.


    Ich denke schon das viele mit aufräumen würden. Also manchmal nervt es mich schon wenn wir etwas suchen und die Leichen tauchen mit auf ;)

    Für uns ist es kein Problem da wir wirklich nur Einzelstücke besitzen.


    Vielleicht müsste man bei der Neuaufnahme einen Button einpflegen. Kann nach 4 Jahren gelöscht werden? Ja nein? Oder einfach die gelöschten zu einem Backup zusammenfassen. Aber so eine richtige Lösung dafür habe ich auch nicht. Nur das Löschbackup auf einen anderen Server auslagern. Das kann man bestimmt per Job einrichten.


    MfG Thomas

    Guten Tag wir scannen bei uns im Antiquariat viel und müssen das Ganze auch ausmessen. Gibt es ein Programm welches einem gleich am Anfang die Dimensionen anzeigt?


    Wir arbeiten mit Irfanview und können dann mit einem Werkzeug ausmessen. Wir hätten aber gern beim Blattaufruf die Dimensionen stehen.


    MfG Thomas

    Vielen Dank für die Tips wir sind jedoch schon im sechsstelligen Bereich und es wird nur das erste Bild übernommen.


    Also wir fügen die Bilder nach dem erstellen des Artikels ein.


    Über: Antiquarische Bücher - Sondersuche Bestellnummer von bis - Optionen / Stapelverarbeitung - Bilder - Bilder auf der festplatte den Bildern der Trefferliste zuordnen - Dann das Verzeichnis auswählen - mein Bild und starten.


    Wenn das Bild 150000.jpg heisst ordnet das Programm dies sauber zu


    habe ich 150000_1.jpg und 150000_2.jpg erkennt es gar kein Bild


    Da wir nun mehrere Bilder machen ist es nun sinnvoll mehrere über diese Variante anzuhängen.


    MfG Thomas

    Das hört sich alles gut an. Aber Ricardo ist ja meiner Meinung relativ klein bestückt. Ob das die Plattform verkraftet? Wenn die ganzen Artikel von wh mit hinzu kommen?


    MfG Thomas


    Bzw. auf Delcampe sind es 1,4 Mio Bücher z.B. und bei Ricardo nicht ganz 30.000

    So noch einmal das Thema schieben? Kommt dann eine Einbindung zu Delcampe? Oder einer anderen Plattform.


    @ Stephan: Ihr seht doch im Hintergrund wieviel andere Artikel unsere Händler hier haben. Tonträger Briefmarken? Postkarten etc.


    Also ich wär ein Fürsprecher für Delcampe.


    MfG Thomas:


    PS: Was macht die Shopidee?

    Hallo Stefan, hast du dir schon einmal Gedanken zu der neuen Regelung von Ebay gemacht? Welche im Sommer 2015 kommen soll.


    Ab Sommer hat man 50.000 Artikel als Premium frei. Danach kostet es wieder Geld, was sonst ;).


    Könntet Ihr im whsoft backend einbauen wieviel Artikel dann hochgeschoben werden dürfen?


    Zum Beispiel man stellt hinten ein. Das maximal 48.000 Artikel bei Ebay geuploaded werden dürfen werden 12 Artikel verkauft rutschen wieder welche nach.


    Bzw. einen Haken setzten "Ich bin damit einverstanden, das alle Artikel geuploaded werden" (da man den Zusatzbetrag zahlt, bzw. die Zusatzkosten trägt).


    MfG Thomas

    Hallo Stefan hab hier ein hoffentlich kleines Problem.


    Zitat aus dem Ebayverkaufstext.


    Bitte beachten Sie, dass die Lieferadresse eine andere sein kann. Sobald der Käufer die Kaufabwicklung abgeschlossen hat, senden wir Ihnen die Lieferadresse per E-Mail zu.
    Wenn Ihr Käufer nicht innerhalb von 3 Tagen gezahlt hat, erhält er eine Zahlungserinnerung.



    Nun zum Problem wir drucken ja nun die Rechnungen die wh erstellt aus jedoch druckt der dann auch scho die aus die noch nicht vom Kunden mit "Kauf abgeschlossen" bestätigt wurden.



    Wir hatten das Problem mit einem Kunden der hatte einen PV (Preisvorschlag gemacht) System hat automatisch akzeptiert, Rechnung gedruckt, auf Rechnung verschickt. Also 1 Tag später hat er das Buch erhalten sollte aber wo anders hingehen. Da er die Kaufabwicklung noch nicht abgeschlossen hatte.


    Hmm ich weiss nicht wie wir das handhaben sollen. Bitte finde eine Lösung ;)


    MfG Thomas