Beiträge von Franklin

    Dann heute wieder einmal das Problem.
    Jedoch bleiben die Bestellungen wohl einfach beim ZVAB-Server hängen.
    Erscheinen auch nicht in der Software.
    Ist mir auch nur aufgefallen weil ein Kunde Frage zu seiner Bestellung hatte, die wir noch gar nicht hatten.

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. ;)


    Wer als Buchhändler nicht lesen kann, sollte sich fragen ob er den richtig Job gewählt hat. :cry:


    Wenn Sie beim Öffnen des PDF-Dokuments direkt im Browser keine oder keine korrekte Einlieferungsliste angezeigt bekommen, speichern Sie das PDF-Dokument bitte zuerst auf Ihrem PC.

    Beim Link bekomme ich immer diese Fehlermeldung. Adobe ist aber aktuell


    Please wait...
    If this message is not eventually replaced by the proper contents of the document, your PDF
    viewer may not be able to display this type of document.
    You can upgrade to the latest version of Adobe Reader for Windows®, Mac, or Linux® by
    visiting http://www.adobe.com/go/reader_download.
    For more assistance with Adobe Reader visit http://www.adobe.com/go/acrreader


    Für die Software: Was mache ich mit der msi-Datei ?

    Paypal ist ja bei Ebay nicht Pflicht.


    Habe diesen Tip mal nur direkt von einem Ebay-Mitarbeiter bekommen.
    Haben wir jedoch selbst auch noch nicht praktiziert, da dies wohl im Gegenzug ein Minus bei den Verkäufen bedeutet.


    Falls noch nicht geschehen, Stefan mal zu deiner Gesamtproblematik anrufen. Er hilft dir sicher gern weiter. ;)
    Denke, nach neuen Einstellungen wäre evl. sogar ein Komplettaustausch deiner Angebote sinnvoll.

    Kleiner Tip noch von mir.


    Mal darüber nachdenken, ob man nicht für Bücher im niedrigpreisigen Niveau Paypal als Zahlungsmethode rausnimmt.
    Bei Banküberweisung dürften ja verspätete Lieferung dann auch kaum negativ bewertet werden.


    Wobei du bei einer Quote von 12,7 % verdammt aufpassen mußt damit es keinen Ärger gibt.

    Läuft auch bei uns zur Zeit betr. Laufzeiten ohne größere Probleme.
    Wobei wir mit der Post nach wie vor nur einen kleinen Teil der Büchersendungen abwickeln. Großteil mit privaten Anbieter.


    Mit Wartezeiten sind wir in einer Glückslage.
    Relativ kleiner Ort und trotzdem noch richtige Post. Wenn doch einmal mehr als 5 Kunden vor uns warten sollten, legen wir einfach alles dort ab.
    Erledigen die Leute dann einfach irgendwann am Tag, auch incl. Auslandsliste und wir nehmen die Belege einfach nächsten Tag mit.

    Die Geschichte mit der EAN-Befreiung bei Büchern scheint wirklich immer komplizierter zu werden.
    Meine war zwischenzeitlich auch wieder ausgelaufen.
    Nach unzähligen Mails mit dem Verkäuferservice habe ich jetzt doch endlich die Befreiung wieder bekommen. Jetzt allerdings begrenzt für nur 3 Monate.


    Braucht einfach verdammt viel Ausdauer und Geduld.....

    EAN- Befreiung:


    Hatte meine ja vorher schon, durch die Umstellung wurde diese dann im neuen Konto leider nicht übernommen.
    Nach Anruf bei Amazon musste ich jedoch nicht noch einmal neu beantragen, sondern Befreiung wurde dann automatisch ins neue Konto übernommen.

    Danke für das Entgegenkommen was die Preisgestaltung betrifft.
    Finde das ist für uns Händler sehr nützlich. :D


    Für den Max-Preis fällt mir auch gerade nichts ein. Aber das macht ja auch nichts, dieser hat ja in der Software für den Preisabgleich seine Daseinsberechtigung. :)

    Kann mich dem Kollegen eigentlich nur anschließen.
    Man merkt das du dir über das Projekt schon vorab viele Gedanken gemacht hast.
    Die Möglichkeiten in der Suche nach weiteren Untergruppen zu suchen funktioniert klasse und genauso sauber. 8-)


    Sortierung nach Einbandart könnte insoweit etwas kompliziert werden,
    da jeder Händler da so seine eigene Nennung hat.
    OLeinen; Leinen; OriginalLeinen usw..
    Könntest diese Sortierung dann wohl nur individiell für jeden Shop vornehmen. Selbst ich verwende da manchmal andere Bezeichnungen als meine Kollegin. ;)

    Die Suche mal etwas getestet. Scheint richtig gut zu funktionieren auf den ersten Blick.
    Soweit ich das beurteilen kann kommst insgesamt schon ganz schön voran.


    Ist aber wohl so, als wenn du beurteilen müsstest wann ein Maler in deinem Haus mit seinen Arbeiten fertig wird. :)