Beiträge von buecherprofi

    Seit Stunden kann keine Warenpost Sendung erfasst werden. Wie sieht das bei euch aus?


    Zitat

    Der Service Warenpost International steht Ihnen momentan nicht zur Verfügung. Bitte versuchen Sie es in Kürze erneut.

    Das ist aber absolut nichts Neues. Das gibt es in dieser Form schon länger ( könnten jetzt schon fast 2 Jahre sein ).
    Eine solche Liste hatte ich auch schon zu amazon geschickt, wurde dann für 2 Wochen freigeschaltet und hätte dann wieder einen neuen Antrag stellen müssen, mit einer neuen Liste.
    Ist viel zu viel Arbeit, dann stehen Bücher ohne ISBN eben nicht bei amazon, wenn es noch keine ASIN bisher gegeben hat.


    Genau, seit 2015 ist das schon so, dass keine Bücher mehr ohne ISBN/ASIN von amazon angelegt wurden. Hatte seinerzeit bei amazon nachgefragt und genau die Antwort erhalten, die Buchhesse nun auch bekommen hat. Wie gesagt, ein Mal hatte ich eine solche Liste erstellt und die Genehmigung für 14 Tagen von amazon bekommen. Auslöser für meine damaligen Nachfrage bei amazon, war dieser Beitrag: http://www.lesekauz.de/viewtopic.php?f=5&t=243

    Zitat

    Die Umstellung ist doch für den 01.08. angekündigt worden? Und wenn ich gucke, sehe ich überall noch die 3 Euro VKP?


    Also ich wurde die Tage von amazon automatisch umgestellt. Das wurde von amazon aber auch so kommuniziert. Ich hatte da eine entsprechende Nachricht im System von amazon erhalten, wo die Umstellung entsprechend angekündigt wurde.


    Das mit den 3 Euro Versandkosten bzw. 1,50 Euro, macht mich ja auch stutzig. Ich hatte das ursprünglich so verstanden, dass es bei Büchern bei den 3 Euro Versandkosten bleiben soll. Vielleicht hatte amazon da nur eine Bastelstunde und versehentlich die 1,50 Euro aktiviert ? Wundern würde es mich aber auch nicht, wenn Kollegen 1 Cent Bücher tatsächlich für 1,50 Euro Versandkosten anbieten. ;)

    Heute war ja wohl die große Versandkostenumstellung bei amazon.


    Wie sieht es aus mit Büchern mit dem eingestellen Amazon Verkaufsweg " Nur innerhalb Deutschland " ? Diese Einstellung scheint ja nicht mehr zu funktionieren. Ich hatte alle Bücher über 1 KG auf diesen Verkaufsweg gesetzt. Bisher hatte es auch immer geklappt, dass diese Bücher nicht International angeboten werden. Jetzt nach der Umstellung werden sie international angeboten. Diese Funktion scheint nicht mehr zu funktionieren.


    Die Versandkosten sind auch schon im freien Fall, war ja zu erwarten. 1,50 Euro Versandkosten bei einem 0,01 Euro Buch. Da bleibt ja für den Kollegen richtig viel Kohle hängen :lol:

    Jetzt war auch ich betroffen. Bei mir war auch alles Rot und die Meldung kam "Kontostatus Gefährdet"


    Habe mich gleich beim Support gemeldet, es kam eine Entschuldigungsmail und danach war wieder alles Grün. Da hat offensichtlich jemand vom Support händisch eingegriffen.

    Ich bin gerade auf der Seite und sehe, dass ich dort auch verkaufe, obwohl ich nichts davon weiß ;) Wird wohl von abebooks auf die Seite verlinkt.
    Wo kann man sich denn so eine csv Datei herunterladen ? Habe da nichts gefunden.

    Zitat von Franklin

    Stelle mir persönlich jetzt gerade die Frage ob es für mich als Verkäufer einen Unterschied macht, ob die Plattform geht, oder nicht. ;)


    Nein, macht es sicher nicht. Mir ist jedoch wichtig, dass Daten im Impressum usw. richtig hinterlegt sind. Da spielt es keine Rolle, ob man 1 Buch im Jahr oder 1000 Bücher im Jahr über diese Plattform verkauft. Wenn die Plattform dauerhaft abgeschaltet wird, wie antbo, ist es kein Problem wenn die hinterlegten Daten nicht stimmen. Problematisch kann es werden, wenn die Plattform mal online ist und dann man wieder nicht und die Daten nicht stimmen.


    Einige scheinen biblioman auch zu nutzen, um ihren Bestand zu ebay hochzuladen. Das dürfte während dem Ausfall vermutlich auch nicht funktioniert haben.

    Stimmt, ging vorhin wieder. Habe da auch gleich Daten geändert. Dabei ist mir aufgefallen, dass der letzte Datenupload am 03.01.2017 war. Offensichtlich gibt es seit dieser Zeit irgendwelche Probleme und die Daten werden von biblioman nicht angenommen.


    Eben wollte ich nochmal auf die Seite, da ging sie wieder nicht. :o
    Keine Ahnung, was da los ist.